Über redjaal spotting

redjaal spotting ist eine Interessengemeinschaft, die sich mit den Themen Fotografie und Film beschäftigt. 

redjaal spotting wurde 2011 mit dem Schwerpunkt "Planespotting" von den beiden Hauptmitgliedern Renè Dirschau und Jannik Almstadt gegründet.

Bereits kurz nach der Gründung wurde das Portfolio um die Bereich Sport- und Veranstaltungsfotografie ergänzt. 


Seit 2012 werden auch professionelle Fotoshootings angeboten und organisiert. 


Im Jahr 2013 begleitete das Team von redjaal spotting zum ersten Mal eine Hochzeit, sodass in der Folge dessen die Hochzeitsfotografie als spezieller Punkt im Bereich der Veranstaltungsfotografie übernommen wurde.

 

2014 konnten drei neue Fotografen motiviert werden das Team von redjaal spotting zu unterstützen.


Im Jahr 2015 erweiterte sich das Spektrum des redjaal spotting - Teams erneut deutlich, durch die Aufnahme von Film und Videos ins Portfolio. Außerdem wurde der Ausbau eines neuen Fotostudios beschlossen, welches vorraussichtlich im September 2015 eingeweiht werden soll.


Mittlerweile finden sich bereits einige bekannte Kunden unter den Auftraggebern von redjaal spotting. Beispiel hierfür sind airliners.de, austrianwings.info, die CD-Kaserne Celle, sowie diverse Sportvereine, Nachrichtenportale und Zeitungen.


redjaal spotting verwendet zur Zeit ausschließlich Kameras der Firma Nikon. Im Einsatz befinden sich aktuell eine D750, zwei D200 und diverse Objektive, so wie weiteres mobiles und zukünftig auch stationäres Foto- und Filmequiment.